Plumbohms gasthaus & catering aktuell

Plumbohms Gasthaus ist heute ein mediterran gestalteter Restaurant- und Cateringbetrieb und seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Plumbohm aus Barterode. Angeboten werden ein Restaurant– und Thekenbetrieb, ein großer Saal für Hochzeiten, Familienfeiern, Betriebsfeste oder ganz individelle Veranstaltungen, ein einladender Innenhof, eine Kegelbahn und ein Biergarten. Von der Abiabschlussfeier bis zum Zwiebelkuchenfest ist alles machbar!

Im Januar 1989 übernimmt Jörg Plumbohm den über 100 Jahre in Familienbesitz geführten Restaurantbetrieb. Einige Jahre hatte Jörg bereits als Koch im elterlichen Betrieb seine Kochkunst unter Beweis gestellt.

Heute kreiert Jörg leckere Menüs oder Buffets für jeden Anlass und Geschmack.

Lisa und Werner Plumbohm 1977

Lisa und Werner Plumbohm 1977

Im Jahr 1972 erweitert das Gasthaus Plumbohm sein Angebot mit einer modernen Kegelbahn. Sie bietet sich an für kleinere Gruppen, die Spaß am Sport haben. Zum Beispiel als Unterbrechung einer Rad- oder Wandertour in unserer schönen Landschaft zwischen Barterode und dem Weserbergland.

Einbau der Kegelbahn im Jahr 1972

Kegelbahn in Plumbohms Gasthaus

Eine Postkarte mit dem Gasthaus Plumbohm (damals noch „zur Erholung“) in der Göttinger Straße nach Umbau der Theke im Jahr 1964.

Das Gasthaus Plumbohm als Postkarte von 1967.

Postkarte von Plumbohms Gasthaus 1932

1853 wurde das Gebäude mit Gastraum, Saal und Kolonialwarengeschäft von Herrmann und Henriette Ahlborn erbaut. Rechts im Bild ist das Gebäude 1904 in der alten Ortsansicht von Barterode zu sehen. Im Jahr 1907 kaufte Herrmann Plumbohm das Haus und seitdem ist es im Besitz der Familie Plumbohm.

Ab 1932 führte der Sohn Arno Plumbohm den Betrieb weiter, bis dessen Sohn Werner Plumbohm das Gasthaus 1964 übernahm. Werner Plumbohm im Jahr 1950 im Gasthaus.

Werner Plumbohm im Jahr 1950

Werner Plumbohm 1950

 

Das Gebäude Plumbohms Gasthaus im Jahr 1904
Damals noch im Besitz der Familie Ahlborn

Gasthaus Plumbohm 1904
Ahlborn-1853